Wechseln Sie jetzt zu SHA-2

ABSCHLUSS DER MIGRATION VON SHA-1 ZU SHA-2:
UNSERE TIPPS FÜR EINEN PROBLEMLOSEN ÜBERGANG

Das Ende von SHA-1 steht bevor. Google Chrome zeigt bereits jetzt bei allen sicheren Websites, die noch immer SHA-1-SSL-Zertifikate verwenden, je nach Ablaufdatum der Zertifikate Warnsymbole an. SSL247®: Akkreditierte Experten unterstützen Sie beim Wechsel zu SHA-2, auch wenn Sie bisher noch nicht Kunde sind. Dadurch ersparen Sie sich folgende Nachteile:

  • Die Anzeige von Warnsymbolen und das Misstrauen Ihrer Nutzer
  • Den Verlust des Vertrauens und damit Rückgang der Einnahmen über Ihre Website
  • Zeitvergeudung durch komplizierte Handhabung des Wechsels
  • Als Teil unseres SHA-2-Migrationsangebots bieten wir Neukunden interessante, preiswerte Angebote für die Übertragung Ihrer SSL Zertifikate an. Kontaktieren Sie noch heute unser Fachpersonal unter 0800 20 22 880 oder per E-Mail an sales@ssl247.de, um zu entdecken, wie viel Sie bei einer Zusammenarbeit mit uns einsparen können.

    Im Folgenden finden Sie weitere nützliche Informationen, die Sie für einen einfachen und effizient verwalteten Wechsel von SHA-1 zu SHA-2 benötigen.

    Woher weiß ich, ob mein SSL-Zertifikat SHA-1 verwendet?

    Woher weiß ich, ob mein SSL-Zertifikat SHA-1 verwendet? SHA-1-Checker

    Was bedeutet SHA?

    Lesen Sie hierzu unseren Blogeintrag: „SHA-2: Antworten auf Ihre Fragen“.

    Welche Verbindung gibt es zwischen Google und dem Ende von SHA-1?

    Lesen Sie hierzu unseren Blogeintrag: Google drängt Zertifizierungsbehörden zum beschleunigten Wechsel zu SHA-2

    Welche Kompatibilitätsprobleme gibt es mit SHA-2?

    Lesen Sie unseren Artikel zu dem Thema in unserer Knowledge Base: Lesen Sie unseren Artikel zu dem Thema in unserer

    s3-eu-west-1.amazonaws.com/ssl247/1424189101_SSL247---SHA-2-timeline-and-compatibility-DE.pdf" target="_blank">Download der vollständigen Datei.

    Wir stehen Ihnen zur Verfügung unter 0800 20 22 880 oder per E-Mail an sales@ssl247.de.