Googles Antrag zu SSL-Zertifikaten, die vor dem 1. Juni 2016 von Symantec, GeoTrust, Thawte oder RapidSSL ausgestellt wurden

Ein Update bezüglich Googles Antrag zu SSL-Zertifikaten, die vor dem 1. Juni 2016 von Symantec, GeoTrust, Thawte oder RapidSSL ausgestellt wurden.

Was ist passiert?

Im März hat Google diverse “Missvalidierungen” von Symantec aus der Vergangenheit aufgedeckt und veröffentlicht.

In den folgenden Monaten, haben sich Symantec und die Browser Veinigung( Internet Explorer, Chrome, Firefox etc.), zusammengesetzt um eine Lösung zu finden.

Im Juni hat Symantec nach intensiven Nachforschungen, die Ereignisse wiedergegeben mit einem Aktionsplan um solche Probleme in Zukunft zu verhindern.

Symantec hat letzte Woche seinen Partnern mitgeteilt, dass alle Zertifikate die vor dem 1-Juni 2016 ausgestellt wurden auf dem neuen Google Chrome Browser ( Version 62) nicht mehr gültig sein werden. Das gilt selbst verständlich für die gesamte Symantec Gruppe für alle DV,OV und auch EV Zertifikate.


Bin ich betroffen?

Alle Zertifikate die vor dem 1-Juni 2016 ausgestellt wurden auf dem neuen Google Chrome Browser ( Version 62) nicht mehr gültig sein werden. Das gilt selbst verständlich für die gesamte Symantec Gruppe für alle DV,OV und auch EV Zertifikate.

Das Problem soll jedoch noch nicht für Firefox, IE, Opera und andere Broweser Benutzer betreffen - noch nicht!


Was kann ich dagegen tun?

Melden Sie sich in diesem Zusammenhang bitte an Ihrem MySSL®-Konto an, falls dort entsprechende Zertifikate vorhanden sind.

Wechseln Sie zu Meine SSL-Zertifikate und dann Neuausstellung notwendig links im Navigationsmenü.



Es wird dann eine Liste mit Zertifikaten angezeigt, die Ihrer Aufmerksamkeit bedürfen, bzw. eine Meldung angezeigt, dass keine solchen Zertifikate vorhanden sind.

Falls Zertifikate mit Handlungsbedarf vorhanden sind, empfehlen wir, sich möglichst bald mit Ihrem Kundenbetreuer in Verbindung zu setzen, um die beste Lösung für diese Situation zu ermitteln.


Alternativ können Sie Ihr Zertifikat auch neuausstellen mit Ihrem Kundenbetreuer oder online mit unserem Schritt für Schritt Vorgaben- können Sie gar nichts falsch machen.


    0800 20 22 880
   sales@ssl247.de


Lesen Sie auch unseren Blog-Eintrag :Fristverlängerung durch Chrome wegen Übernahme der Web-Security-Sparte von Symantec durch DigiCert


Auf dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen:

  1. Google's Initial Proposal
  2. Browser Community Discussion
  3. Symantec’s June Response

Teilen:

Posted on Friday 21 July 2017 by Wesley Hall

Zurück zu Blog

Schicken Sie uns Ihre Kommentare


Ihr Kommentar wird nicht veröffentlicht. Wenn Sie eine Frage haben, geben Sie auch Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen antworten können!