Symantec Seal-in-Search und Malware-Scanning

Norton Secured Seal*

DigiCert Symantec Seal

Eine neue Funktionalität aller Symantec SSL-Zertifikate ist das durch die Seal-in-Search-Technik aktivierte Trust Seal.* Die sichtbarste Komponente dieser Technik ist das „Norton Secured“-Siegel, dass neben vertrauenswürdigen Links in Suchmaschinenergebnissen von Google, Yahoo und Bing dargestellt wird. Diese Funktion ist in Browsern verfügbar, die ein dafür benötigtes kostenloses Plug-In installiert haben, sowie bei ausgewählten Partnerwebsites. Seal-in-Search kann durch Download des AVG-Browser-Plug-Ins in allen gängigen Browsern aktiviert werden: AVG Link Scanner.

Seal in Search

Differenzieren Sie sich innerhalb der vielen Suchergebnisse

Das „Norton Secured“-Siegel wird in Suchergebnissen kompatibler Browser durch ein kostenloses Plug-In direkt neben Ihrem Link angezeigt. Ziehen Sie mehr Verkehr über Suchmaschinen an und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil, indem Sie Ihre Website aus der Menge hervorstehen lassen.

Fördern sie intuitives Vertrauen.

Symantec ist die Zertifizierungsstelle mit der größten Akzeptanz und Vertrauenswürdigkeit im Internet. 86 % der Online-Einkäufer erkennen das Symantec-Siegel. Das „Norton Secured“-Siegel erweckt in Kunden und potenziellen Käufern das nötige Vertrauen für weiterführende Klicks auf Ihre Seiten. Immer größer werdende Befürchtungen um das Thema Identitätsdiebstahl und Phishing erzeugen bei Verbrauchern und potenziellen Käufern eine zurückhaltende und unbequeme Atmosphäre bei Webseiten, die sie nicht kennen, oder über die Unsicherheit herrscht – helfen Sie ihnen, Vertrauen aufzubauen.

*Das „Norton Secured“-Siegel wird durch Partnerschaften zwischen Symantec, Technologie-Drittanbietern und Websitebetreibern ermöglicht und ist auf mehr als 75 Millionen Desktops aktiviert. Symantec unternimmt Anstrengungen, die Seal-in-Search-Abdeckung so weit wie möglich zu erweitern. Die Verfügbarkeit kann allerdings nicht garantiert werden.

Malware-Scanning

Schützen Sie Ihre Kunden vor Hackern

Malware ist ein englisches Kunstwort für schädliche Software, die dazu entwickelt wurde, ohne Zustimmung des Besitzers zu kontrollieren. Hacker nutzen Sicherheitslücken auf Ihren Servern aus, um Zugang zu Ihrer Website zu erhalten, und so schädlichen Code zu installieren. Hacker können Ihre Website kompromittieren, um so Viren zu verbreiten und sensible Daten wie Kreditkartenangaben zu stehlen. Durch einen täglichen Malware-Scan wird ermittelt, ob die Sicherheit Ihrer Website weiterhin gewährleistet ist.

Warn-E-Mails bei Malware-Befall

Sollte eine Malware erkannt werden, wird das „Norton Secured“-Siegel zunächst deaktiviert. Sie erhalten in diesem Fall eine Warn-E-Mail zugesendet, um Sie darüber zu informieren, dass Ihre Website durch Malware kompromittiert wurde. Sobald die Malware entfernt wurde, können Sie innerhalb von 24 Stunden einen erneuten Scan anfordern. Falls dabei keine weitere Malware auftritt, wird das „Norton Secured“-Siegel wieder angezeigt.

Wo sollte das „Norton Secured“-Siegel auf der Webseite angezeigt werden?

Geben Sie Ihren Kunden die Gewissheit, dass Transaktionen auf Ihrer Website sicher ausgeführt werden. Machen Sie es den Kunden leicht, Ihnen zu vertrauen, indem sie das „Norton Secured“-Siegel an den folgenden, empfohlenen Stellen anzeigen:

  • Auf Ihrer Homepage – im oberen Bereich, wo Ihre Kunden das Siegel ohne Bildlauf sehen können.
  • Neben der Schaltfläche „Absenden“, über die der Kunde wichtige Daten an Sie übermittelt.
  • Auf Warenkorb- und Bezahlseiten.
  • Auf allen Seiten Ihrer Website, auf denen Kunden subjektiv auf Sicherheit angewiesen sind.

Kontaktieren Sie uns direkt:
   0800 20 22 880 
   sales@ssl247.de