Payment Services Directive 2 & eIDAS


Ab September 2019 müssen die Anwendungen von Zahlungsdienstleistern die neuen Anforderungen der Europäischen Bankaufsichtsbehörde (EBA – European Banking Authority) hinsichtlich Authentifizierung und Kommunikationssicherheit erfüllen.

PSD2 - About Icon

Was ist PSD2?

Die PSD2 wurde erlassen, damit Zahlungsdienstleister (PSPs – Payment Service Providers), einschließlich Banken, verbesserte Maßnahmen beim Datenschutz und bei der digitalen Sicherheit umsetzen. Aufgrund der Vertraulichkeit von Finanzdienstleistungsgeschäften hat die Europäische Bankaufsichtsbehörde (EBA) die überarbeiteten technischen Regulierungsstandards (RTS – Regulatory Technical Standards) der PSD2 veröffentlicht, die unter anderem die Nutzung von digitalen Sicherheitszertifikaten eines qualifizierten Vertrauensdienstanbieters (TSP – Trust Service Provider) nach eIDAS-Standards verlangen. Innerhalb der EU nehmen „Qualifizierte Zertifikate“ einen besonderen Status in regulatorischen Rahmenbedingungen ein.

PSD2 - Regulation Icon

Was sind qualifizierte eIDAS-Zertifikate?

Bei der eIDAS-Verordnung (EU) Nr. 910/2014 handelt es sich um eine Reihe von technischen Regulierungsstandards, welche die Anforderungen für die PSD2-Zertifikatskonformität mit digitalen Zertifikaten festlegen. Dazu gehören Standards zur Überprüfung der Identität der Zertifikatsinhaber sowie der Betrieb der Zertifikate ausstellenden qualifizierten Vertrauensdienstanbieter (TSPs). Von qualifizierten TSPs nach eIDAS-Standards ausgestellte Zertifikate werden auch als „Qualifizierte Zertifikate“ bezeichnet und besitzen in bestimmten rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen innerhalb der EU einen besonderen Status.

PSD2 - Banking Institutions Icon

Warum brauche ich qualifizierte Zertifikate für PSD2?

Die PSD2-Anforderungen ermöglichen die Nutzung digitaler Zertifikate, um PSPs und Banken zu identifizieren, ihre lizenzierten Rollen zu überprüfen, die Kommunikation zu verschlüsseln und, in einigen Fällen, manipulationssichere Siegel für Transaktionen oder Daten bereitzustellen. Die technischen Regulierungsstandards (RTS) der PSD2 legen fest, dass aufgrund der für Finanzdienstleistungsgeschäfte erforderlichen Sensibilität und Vertraulichkeit nur eIDAS-Zertifikate von qualifizierten Vertrauensdienstanbietern (TSP) zur Identifizierung von PSPs genutzt werden dürfen.


Verfügbare qualifizierte digitale PSD2-Zertifikate

Qualifiziertes Website-Authentifizierungszertifikat (QWAC)


Mittels QWAC-Zertifikaten bestätigen Sie Ihre Identität und Rolle als Zahlungsdienstleister gegenüber Kunden und anderen Unternehmen. Gleichzeitig werden sensible Daten verschlüsselt und authentifiziert.

Qualifiziertes eSeal-Zertifikat (QSealC)


Entscheiden Sie sich für QSealC-Zertifikate, um Anwendungsdaten, sensible Dokumente und sonstige Informationen zu „versiegeln“. Damit ist gewährleistet, dass diese manipulationssicher sind und aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

Auswahl von PSD2-Zertifikaten

PSD2-Zertifikate bieten je nach Anwendungsfall unterschiedlichen Schutz.

About QWAC QSealC
Anwendungsbereich Zur Identifizierung von Endpunkten, schützt Daten während des Austauschs Zur Identifizierung der Herkunft von Dokumenten oder Daten, sorgt für Manipulationssicherheit bei deren Austausch und Speicherung
Sicherheitsmerkmale Vertraulichkeit, Authentifizierung und Integrität Authentifizierung und Integrität
Haben die Zertifikate rechtliche Beweiskraft bei Transaktionen? Nein Ja, bei eIDAS
Sind Daten bei Übermittlung über einen Intermediär geschützt? Schutz bei direkter Peer-to-Peer-Kommunikation Durchgehender Schutz, selbst bei Übermittlung über einen Intermediär
PSD2 Brochure

Vorteile & Merkmale von qualifizierten PSD2-Zertifikaten


Einhaltung der aktuellen regulatorische Rahmenbedingungen innerhalb der gesamten EU


Beruhigt Kunden & Stakeholder dank höchsten Sicherheitsvorkehrungen


Gewährleistet, dass Ihre Infrastruktur und Betriebsabläufe jederzeit korrekt angepasst sind.

Warum sollten Sie SSL247® als Ihren Dienstanbieter wählen?

Unsere vielfachen Auszeichnungen und Akkreditierungen sind Zeichen dafür, dass unsere vertrauenswürdigen Berater zu den führenden Web-Sicherheitsexperten in Europa gehören, die im Laufe der Jahre zahlreiche hochkarätige Kunden zufrieden gestellt haben. Wenn Sie sich für SSL247® als Ihren Spezialisten für qualifizierte PSD2-Zertifikate entscheiden, erhält Ihr Unternehmen einen international anerkannten Support und einen privilegierten Zugang zu exklusiven Vorteilen, darunter:

  • Maßgeschneiderte und unabhängige Beratung
  • Über 10 Jahre mehrfach ausgezeichnete Erfahrung und Expertise
  • Akkreditierte Berater
  • Betreuung in mehreren Sprachen
  • Dedicated account managers
  • KOSTENLOSE Sicherheitsbewertung um sicherzustellen, dass Ihre Online-Business-Continuity gesichert ist

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer Experten auf

Wenden Sie sich für weitere Informationen zu qualifizierten PSD2-Zertifikaten und deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen an unsere vertrauenswürdigen, von der SSE akkreditierten Berater, die Sie kostenlos und unverbindlich informieren: